Tankstellen Shop Steuerung HMI

Steuerung Kälteanlage Tankstellenshop

Für mehrere Tankstellenshops hat staedler automation AG die Kälteanlagen-Steuerung konzipiert, entwickelt und in Betrieb genommen.

Die Kälteanlage eines Tankstellenshops besteht aus einer Kälteerzeugung, mehreren Klimageräten und diversen Kühlstellen. Die Kälte wird mit mehreren Propan-Chiller erzeugt und in einem Speicher gepuffert.

Die Temperaturen der einzelnen Kühl- und Tiefkühlvitrinen und der Haustechnik können zentral an einem Bedienpanel eingestellt und überwacht werden. Auch werden die Temperaturen für Diagnosezwecke zyklisch aufgezeichnet.

Ein integriertes Alarmierungssystem sendet bei einem Fehlverhalten der Anlage ein Mail und ein SMS an den Pikettdienst des Lieferanten. Es werden sämtliche Temperaturen überwacht, damit z.B. bei einer zu hohen Temperatur einer Tiefkühlvitrine reagiert werden kann, bevor Produkte auftauen.

Mit der Nutzung der Abwärme bei der Kälteerzeugung für Warmwasser und Heizung kann der Energieverbrauch intelligent reduziert werden.

Technik

  • Steuerung: Siemens S7-1510
  • Bedienung: Siemens Comfort Panel TP700
  • Fernwartung, Alarmierungssystem: eWON CD

Ausgeführte Arbeiten staedler automation AG

  • Auslegen der Steuerung
  • Software Engineering PLC, und HMI
  • Inbetriebnahme